Gruppentherapie

Wenn wir Gruppentherapie empfehlen oder erwähnen, werden zunächst oft Ängste und Bedenken geäußert wie z.B. „was soll das bringen“, „ich will mir nicht noch die Probleme von anderen anhören“, „ich will doch nicht Fremden von meinen Schwierigkeiten erzählen“ oder „vielleicht finden die anderen meine Ängste total lächerlich“ oder……

 

Die Vorstellung, sich in einer Gruppe zu öffnen und mitzuteilen, macht vielen erstmal Angst – und das ist ganz verständlich.

 

Gleichzeitig zeigen Studien, dass Gruppentherapie sehr wirksam ist und einige Vorteile gegenüber der Einzeltherapie aufweist.

 

Alle Gruppen in unserer Praxis sind therapeutisch angeleitet, und wir suchen zusammen mit Ihnen das passende Gruppenangebot aus. Üblicherweise stellen wir Kleingruppen mit ca. 4-6 Teilnehmer*innen zusammen.

 

 

 

Folgende Gruppenthemen stehen zur Auswahl:

 

-        Soziales Kompetenztraining

 

-        Selbstwertgruppe

 

-        Depressionsgruppe

 

 

 

Weitere Informationen zu diesen Gruppen finden Sie hier

 

Wenn Sie sich für eine Gruppe interessieren, für die es im Moment keinen konkreten Termin gibt, können wir Sie gern vormerken.