Unser Team


• Constanze Brenner - Psychotherapeutin und Inhaberin der Praxis

• Annegret Janssen - Psychotherapeutin

• Julia Morgenstern - Psychotherapeutin

• Rebecca Weiß - Psychotherapeutin

• Nathalie Weber - Psychotherapeutin

• Katja Mayer - Psychotherapeutin

• Isabella Caputo - Büromitarbeiterin

• Kim Wassermann - Psychologie-Studentin und Büromitarbeiterin

 

Psychotherapie bedeutet für uns, Sie ein Stück auf Ihrem Lebensweg zu begleiten und diesen Weg „geh-barer“ und angenehmer zu gestalten. Dabei stimmen wir die Therapie möglichst auf Ihre individuellen Bedürfnisse, Themen und Anliegen ab.


Dipl.-Psych. Constanze Brenner

Constanze Brenner
Constanze Brenner

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

 

Besondere Qualifikationen/Schwerpunkte

 … auch nach vielen Jahren Berufstätigkeit finde ich es immer noch spannend, Menschen auf ihrem Weg hin zu einem besseren inneren Empfinden zu begleiten. Hierbei wende ich neben verhaltenstherapeutischen Ansätzen gern schematherapeutische Elemente an. Seit ein paar Jahren arbeite ich verstärkt mit Gruppen, da ich den gemeinsamen Prozess in Gruppen als besonders heilsam und hilfreich für die Teilnehmer*innen erlebe. Viel Erfahrung habe ich mit der Behandlung von Depressionen, Lebenskrisen, Angststörungen und und Selbstwertproblemen.

Ich bin als Supervisorin durch die Landespsychotherapeutenkammer Baden Württemberg anerkannt und biete Einzel- und Team-Supervision an.

 

Sehr gerne stelle ich Ihnen meine Kolleginnen vor:


M.Sc.-Psych. Annegret Janssen

Annegret Hoos
Annegret Hoos

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

 

Besondere Qualifikationen/Schwerpunkte

... verfügt über umfassende therapeutische Erfahrung bei Depressionen, Angsterkrankungen und Zwangsgedanken sowie Störungen mit Emotionsregulationsproblemen (Schwierigkeiten im Umgang mit starken Gefühlen). In der verhaltenstherapeutischen Therapie nutzt sie auch schematherapeutische Elemente, um die Patient*Innen dabei zu unterstützen, neue Einsichten zu gewinnen, Bewältigungsstrategien zu entwickeln und eigene Stärken zu nutzen.


M.Sc.-psych. Julia Morgenstern

Julia Morgenstern
Julia Morgenstern

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

 

Besondere Qualifikationen/Schwerpunkte

... verfügt über umfangreiche therapeutische Erfahrung v.a. mit Angsterkrankungen und somatoformen Erkrankungen (inkl. hypochondrischen Ängsten und Somatisierungsstörungen). Sie arbeitet primär kognitiv-verhaltenstherapeutisch und bietet Hilfe im Umgang mit existentiellen Ängsten (z.B. übermäßige Angst vor dem Tod). Zudem bietet sie eine offene und tolerante Haltung und Behandlung bei psychischen Problemen im Kontext von Homosexualität und (geschlechtlicher) Diversität. 

 


Dipl.-Psych. Rebecca Weiß

Rebecca Weiß
Rebecca Weiß

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

 

Besondere Qualifikationen/Schwerpunkte

… verfügt über langjährige Erfahrung auf psychosomatischen Therapiestationen (Stationspsychologin). Sie kennt sich gut mit Depressionen, Ängsten, Traumafolgestörung und emotional-instabiler Persönlichkeitsstörung aus und ihre therapeutischen Schwerpunkte sind dialektisch-behaviorale Therapie, soziale Kompetenzen und Selbstwertstabilisierung.


Dipl.-Psych. Nathalie Weber

Nathalie Weber
Nathalie Weber

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

 

Besondere Qualifikationen/Schwerpunkte

 … verfügt über umfangreiche therapeutische Erfahrung bei Depressionen und Anpassungsstörungen nach belastenden Lebensereignissen sowie über Erfahrungen im Bereich von Suchterkrankungen und zwischenmenschlichen Schwierigkeiten im privaten Bereich (z.B. Paar- und Trennungsproblemen).

In ihre verhaltenstherapeutische Arbeit integriert sie gerne Elemente aus verschiedenen Therapierichtungen,

wie etwa der Schematherapie oder Systemischen Therapie.


M.Sc.-Psych. Katja Mayer

Katja Mayer
Katja Mayer

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

 

Besondere Qualifikationen/Schwerpunkte

Im therapeutischen Prozess ist es ihr wichtig, als Team zu arbeiten und sich als solches zu verstehen – Sie als Expert*in für sich, Ihren Körper und Ihr Erleben und die Therapeutin als Expertin für psychische Gesundheit sowie Weiterentwicklung mittels Psychotherapie.

 

Verhaltenstherapeutische Interventionen ergänzt sie durch schematherapeutische Elemente und legt besonderen Wert auf Emotionen (spüren, zulassen, sie als Wegweiser verstehen). Besondere Erfahrungen bringt sie mit im Bereich affektive Erkrankungen (Depressionen, bipolare Störungen), Traumafolge-, Angst-, Zwangs- und Essstörungen sowie Neurodiversität und psychische Erkrankungen im (Leistungs-)Sport. Sie bietet auch Gruppentherapien an, da sie ebenso große Freude am therapeutischen Arbeiten in Gruppen hat.

 

 


Die folgenden zwei Mitarbeiterinnen sind für unser Praxissekreteriat zuständig und kümmern sich u.a. zuverlässig um E-Mail-Korrespondenz oder telefonische Patientenanfragen.

 

Kim Wassermann

Psychologie-Studentin und Büromitarbeiterin

Kim Wassermann
Kim Wassermann

Isabella Caputo

Büromitarbeiterin

 Isabella Caputo
Isabella Caputo